Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie St. Elisabeth Nürnberg!

Wohin mit dem alten Handy?

Brillentonne

Die Kolpingsfamilie St. Elisabeth Nürnberg sammelt ab sofort auch gebrauchte Handy´s. Der Behälter hierfür – in dem seit vielen Jahren auch Brillen, Briefmarken und Hörgeräte für die Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes gesammelt werden – steht in der St. Elisabeth-Kirche im Eingangsbereich neben dem Schriftenstand. Der Erlös der Handy´s ist für die Ausbildung von Jugendlichen in der Einen Welt bestimmt.

Weitere Informationen >>

Weitere Berichte >>

20. Dezember 2019

Magdalena Karpe erhält Ehrenzeichen

Magdalena Karpe mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Frau Magdalena Karpe erhielt am 20. Dezember 2018 im Rahmen eines Festaktes von Ministerpräsident Dr. Markus Söder das “Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern”. Frau Karpe engagiert sich seit Jahrzehnten im Kolpingwerk bzw. Kolpingsfamilie Nürnberg / St. Elisabeth und der Pfarrei St. Elisabeth Nürnberg.

Vor Ort ist sie aktiv bei der Organisation von Veranstaltungen der Pfarrei wie Pfarrfest und der Kolpingsfamilie wie dem Adventsbasar und Adventsessen. Sie hat wesentlichen Anteil, dass die Kolpingsfamilie durch diese Aktionen Projekte der Kolping Entwicklungshilfe zur „Hilfe zur Selbsthilfe“ wie dieses Jahr zum Bau von Zisternen in Brasilien unterstützen kann (siehe auch www.kolping.net). Aber auch in Nürnberg konnten wir Projekte für Familien, Kinder und Jugendliche wie im Jugendhaus Stapf unterstützen.

vollständiger Bericht >>

Pressemitteilung Bayerische Staatsregierung

Hallo
Liebe Familien!

Logo Menschen brauchen Familie

Habt Ihr Interesse gemeinsam etwas zu unternehmen, einen Familienkreis zu gründen? Kontakt zu anderen Familien zu finden?

Dann lasst uns gemeinsam starten!

mail an kolping-st-elisabeth.de >>